Sep 262019
 

Am 28. und 29. August sowie am 25. September reisten die Kameradinnen und Kameraden des Altkreises Strausberg zusammen mit ihren Partnern wieder mit „Tabu-Reisen“ auf Entdeckungstour durch Ostdeutschland. In diesem Jahr ging es in die Feldberger Seenlandschaft.

Hier schipperten wir mit der „Möwe“ von Lychen auf einigen Seen und der Woblitz bis zum Weihnachtsmann nach Himmelpfort und zurück. Im Feldberger „Stieglitzenkrug“ konnten wir zum Mittagessen Pute am Spieß genießen. Mit einer kundigen Reiseleitung lernten wir die Großgemeinde „Feldberger Seenlandschaft “ mit ihren Naturschönheiten kennen. Ein Höhepunkt war der Besuch der Ruhestätte des bekannten Schriftstellers Hans Fallada. Mit Kaffee, Kuchen und einem geselligem Jagdhornblasen mit lustigen Anekdoten klang der Tagesausflug vor der Heimreise aus.

Herzlichen Dank an die Reiseleitung, den Busfahrern und unserem „Reiseonkel“ Kamerad Eckhard Naujocks, der alle 3 Reisetage mit dabei war.