Dez 162018
 

Am Sonnabend, den 15.12.18 führten die Feuerwehren des Amtes Märkische Schweiz eine Übung auf dem Bahngelände in Müncheberg durch. Schwerpunkt war die Rettung von Personen aus dem Zug.

Die NEB (Niederbarnimer Eisenbahn AG) stellte einen Triebwagen zur Verfügung. An diesem Wagen wurde durch einen Mitarbeiter und dem Notfallmanager der DB (Deutsche Bahn) der Aufbau und die Funktionsweise solch eines Zuges erklärt.

Des weiteren beschäftigten sie sich mit Zugangsmöglichkeiten bei einem technischen Defekt oder Unfall.

Zum Ende des Ausbildungsvormittags führten die Einsatzkräfte noch die verschiedensten Varianten zur Rettung verletzter oder verunfallter Personen aus dem Zug durch.

Vorausgegangen war im letztem Monat eine gemeinsame Schulung mit der FF Strausberg und Petershagen/Eggersdorf im GH Strausberg.