Sep 122017
 

Am Donnerstag, dem 07.09.2017 besuchte uns auf Einladung eine Delegation des KFV Mysliborz (ehemals Soldin) der  polnischen Wojewodschaft Westpommern. Der Delegation gehörten 3 Kameraden der FF und 2 Kameraden der Berufsfeuerwehr sowie ein Dolmetscher an. Geleitet wurde sie vom Vorsitzenden des KFV Mysliborz, Kameraden Tadeusz Nowack.

Bei einem kleinen Frühstücksimbiss wurde die polnische Delegation im Gerätehaus Strausberg vom Vorsitzenden des KFV MOL, Kam. Kandzia und den Kameraden Legieza, Piskol, Feist und Patschke empfangen.

Danach ging es zum FTZ Strausberg. Der Leiter des FTZ und amt. KBM, Kam. Seeger informierte über Aufgaben und Arbeitsweise des FTZ, des Kat.-Schutz-Lagers und der Kreisausbildung.

Im Gerätehaus der FF Neuenhagen stellten der Wehrführer, Kam. Klopsch zusammen mit seinem Stellvertreter die Technik und Wirkungsweise der FF einer großen Gemeinde vor.

Nach dem Mittagsessen beim Italiener in Eggersdorf ging es ins Oderbruch zur FF Neutrebbin. Dort begrüßten Kam. Kruschke und einige Alterskameraden die polnischen Feuerwehrleute. Hier konnten sie historische Geräte im alten Depot und das Gerätehaus einer kleinen Dorffeuerwehr besichtigen.

Mit einem Abschlusstrunk verabschiedeten wir uns. Die ausgesprochene Gegeneinladung im November nahmen wir gerne an.