Apr 232018
 

Am Sonnabend den 21.April 2018 fand im Feuerwehrgerätehaus Strausberg die Delegiertenversammlung  des Kreisfeuerwehrverbandes Märkisch-Oderland statt. Geladen waren der Vorstand, die Leiter der Fachausschüsse, die Hauptausschussmitglieder und die Delegierten der 19 Amts-, Stadt- und Gemeindefeuerwehren.

Der Tagungsleiter, Kam. Uwe Schmidt, FF Strausberg eröffnete die Sitzung und begrüßte als Gäste

· den Beigeordneten des Landrates, Herrn Friedemann Hanke

· die Bürgermeisterin der Stadt Strausberg, Frau Elke Stadeler

· den Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes, Kam. Werner-Siegwart Schippel und

. den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse MOL , Herrn Uwe Schumacher

Nach der Totenehrung wurde eine Wahlkommission gewählt.
Der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, Kam. Hans-Dieter Kandzia erstattete den Bericht des Vorstandes zur Verbandsarbeit 2014 – 2018.
Der Kreisjugendfeuerwehrwart, Kam. Janko Poplien erstattete den Bericht über die Arbeit der Kreisjugendfeuerwehr 2017.
Kamerad Lars David  erstatte den Bericht zur Kassenprüfung durch die Revisionskommission.
In der Diskussion bedankten sich die Gäste für die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren und berichteten über die Situation im Brand- und Katastrophenschutz auf Amts-, Kreis- und Landesebene.

Es wurde nach Diskussion ein Beschluss zur Forderung an den LFV zur besseren Unfallabsicherung gefasst.

Die Haushaltsrechnung 2017 wurde einstimmig, der Haushaltsplan 2018 wurde nach einer Änderung zu Gunsten der Jugendfeuerwehr mehrheitlich beschlossen und der Vorstand für 2017 entlastet.

Die Versammlung berief

  • Kam. Uwe Pranzner, FF Herzfelde zum FA-Leiter Alters- und Ehrenabteilung und
  • Kam. Hans-Dieter Kandzia zum FA-Leiter Öffentlichkeitsarbeit

Zu Ehrenmitgliedern des Verbandes wurden einstimmig die

  • Kameradin Elfriede Kochan, FF Petershagen
  • Eberhard Patschke, FF Vogelsdorf und
  • Eberhard Galle, FF Buckow

ernannt.

Der Präsident des LFV zeichnete

  • den Kameraden Hans-Dieter Kandzia, FF Petershagen mit dem Brandenburger Feuerwehrehrenkreuz in Gold,
  • den Kameraden Jürgen Feist, FF Neuenhagen mit dem Brandenburger Feuerwehrehrenkreuz in Silber und
  • die Kameradin Gudrun Püschel, FF Rehfelde mit dem Brandenburger Feuerwehrehrenkreuz in Bronze

aus.

Der Vorsitzende des KFV zeichnete

  • den Kameraden Frank Günzler, FF Petershagen mit dem Ehrenzeichen des KFV MOL,
  • den Kameraden Janko Poplien, FF Seelow mit der Ehrennadel des KFV in Gold,
  • den Kameraden Christian Ziche, FF Falkenberg mit der Ehrennadel des KFV in Gold,
  • den Kameraden Wojciech Legieza, FF Strausberg mit der Ehrennadel in Silber und
  • den Kameraden Andreas Zwick mit einem Ehrengeschenk

aus.

Der Vorsitzende der Wahlkommission führte mit seinen Beisitzern die Wahl durch.

Gewählt wurden:

als  Vorsitzender : Klaus-Peter Püschel, FF Rehfelde
als stellv. Vorsitzender: Christian Ziche, FF Falkenberg
als Schatzmeister: Frank Günzler, FF Petershagen
als Schriftführerin: Gudrun Püschel, FF Rehfelde
als Mitglied: Uwe Pranzner, FF Herzfelde
als Mitglied: Andreas Zwick, FF Genschmar
als Mitglied: Dennis Falk, FF Schiffmühle

Für die Revisionskommission stellten sich wieder

  • Kamerad Lars David, FF Strausberg
  • Kamerad Ralf Hanne, FF Grunow-Ernsthof und
  • Kameradin Renate Rosenfeld, FF Frankenfelde

zur Verfügung.

Die Wahl der Delegierten für den Landesverband schlossen die Wahl ab.

Der neue Vorsitzende Klaus -Peter Püschel hielt das Schlusswort.