Aug 192019
 

Am 17. August 2019 fanden in Libbenichen die 29. Kreismeisterschaften im Feuerwehrsport statt. Gleichzeitig wurden der Wettkampf im Brandenburger 4-Bahnen- Pokal und die Amtsausscheide der Ämter Golzow und Lebus ausgetragen.

Wettkampfleiter war in bewährter Weise der stv. Kreisbrandmeister Andreas Zwick. Auch der Vorsitzende des KFV Klaus-Peter Püschel war natürlich dabei.

Bereits am Vortag wurden die Einzeldisziplinen im 100m Lauf und im Hakenleitersteigen in Buckow durchgeführt. Hier wurde die Kameradin Cindy Ahnert aus der FF Buckow Mehrfach-Kreismeister in 100 m -Hindernislauf, im Hakenleitersteigen und in der Zweikampfwertung. In der U 20 – Wertung siegte ebenfalls in allen Disziplinen Kameradin Lilly Götze. Bei den Männern setzte sich in gleicher Weise Kamerad Maik Berger aus Genschmar durch. In der U 20 -Wertung siegte 100 m -Lauf Kamerad Edgar Bartels und im Hakenleitersteigen sowie im Zweikampf Kamerad Tom-Luca Schmeer.

Im Löschangriff bei den Frauen gab es von 5 Mannschaften folgende Siegerplätze:

  1. FF Libbenichen 2
  2. FF Neutrebbin
  3. FF Treplin

Bei den Männern standen von 15 Mannschaften folgende Teams auf dem Siegertreppchen:

  1. FF Genschmar
  2. FF Libbenichen
  3. FF Marxdorf und FF Groß Neuendorf

Bei der Gruppenstafette teilten sich die 3 Frauenmannschaften:

  1. FF Libbenichen 1
  2. FF Libbenichen 2
  3. FF Schönfließ

die Plätze.

in den Anlagen die Listen mit den Zeiten.