Jun 272019
 

Die Brandschutzeinheit Märkisch-Oderland mit 80 Frauen und Männern des 1. und 2. Zuges und der SEG Führungsunterstützung sind am Donnerstag, dem 27. Juni 2019 wieder zur überkreislichen Löschhilfe beim Waldbrand bei Lieberose im Landkreis Dahme-Spreewald gefahren.

Bereits am 05. Juni 2019 haben unter Leitung des stellvertretenden Kreisbrandmeisters Andreas Zwick der 1. und 2. Zug der Brandschutzeinheit MOL den Waldbrand bei Jüterbog im Landkreis Teltow-Fläming bekämpft.

Die eingesetzten Feuerwehren stammen aus der Gemeinde Petershagen/ Eggersdorf, Fredersdorf-Vogelsdorf, dem Amt Märkische-Schweiz, der Gemeinde Letschin, Rüdersdorf, Neuenhagen bei Berlin, den Städten Strausberg, Bad Freienwalde, Wriezen, Seelow, Altlandsberg und Müncheberg.

Diesmal waren sie 24 Stunden mit ihrer Technik eingesetzt, nach 12 Stunden wurde das Personal mit eigenen Kräften ersetzt.

Danke für euren Einsatz!