Okt 312020
 

Der pandemische und exponentielle Verlauf des Corona-Virus hat weltweit für erhebliche Veränderungen gesorgt. Hierfür waren auch im Land Brandenburg einige eingreifende Maßnahmen notwendig, zum Beispiel das Einschränken der sozialen Kontakte. Obwohl uns die Wichtigkeit von Bildungs-, Aus-und Weiterbildungsmaßnahmen bewusst sind, sind aus unserer Sicht die entsprechenden Maßnahmen mit der Jugendfeuerwehr nicht mehr zu halten.

Daher empfehlen wir den Dienstbetrieb der Jugendfeuerwehren ab sofort bis auf Weiteres einzustellen.

Bitte seid Euch immer bewusst, dass es an uns allen liegt ob sich Regeln weiter verschärfen oder wieder gelockert werden können. Handelt dementsprechend in euren Feuerwehren in euren Funktionen mit Umsicht und Weitblick. Seid Euch dessen bewusst, dass ihr in der Öffentlichkeit steht und viele Menschen unser Tun und Handeln mit Interesse verfolgen. Bitte zeigt euch weiterhin vorbildlich und souverän. Wir bedanken uns für Euer Verständnis und die Kooperationsbereitschaft aller Jugendfeuerwehrwarte und Betreuer.

Bitte bleibt gesund!

Eure Kreisjugendfeuerwehrleitung Märkisch-Oderland