Apr 292021
 

Ab dem 3. Mai 2021 nimmt die LSTE am Dienstort Eisenhüttenstadt sowie am Interimsstandort Wünsdorf den eingeschränkten Lehr- und Ausbildungsbetrieb auch für Angehörige Freiwilliger Feuerwehren wieder auf.

Die Wiederaufnahme ist an die Umsetzung gültiger Hygiene- und Abstandsregeln gebunden und erlaubt somit keinen vollen Lehr- und Ausbildungsbetrieb. Zur Risikominimierung werden Corona-Testungen für Lehrgangsteilnehmende unmittelbar nach Anreise verbindlich.

Zunächst werden für den ehrenamtlichen Bereich nur Führungslehrgänge in Präsenzausbildung angeboten, die mit einem Prüfungsnachweis enden. Hierzu zählen vorerst folgende Lehrgänge:

  • Gruppenführer
  • Zugführer
  • Ortswehrführer

Die Vergabe der Präsenzlehrgangsplätze erfolgt wie gewohnt über die Landkreise und kreisfreien Städte.