Feb 072021
 

Ein achtjähriger Junge ist bei einem Gruppenausflug einer Kindereinrichtung aus Berlin am Stienitzsee am Samstagnachmittag verschwunden. Hubschrauber mit Wärmebildkamera, Hunde und zahlreiche Einsatzkräfte suchten bei einbrechender Dunkelheit nach dem Jungen.

Es waren neben Polizeieinheiten und Rettungsdienst die FF Rüdersdorf, Hennickendorf, Herzfelde, die FF Grünheide mit einer Tauchergruppe und die FF Vogelsdorf mit der Drohne ihres ELW im Waldgebiet zwischen Petershagen und dem Stienitzsee im Einsatz.

Gegen 20:45 Uhr kam dann die erlösende Nachricht, dass der Junge wohlbehalten im Berliner Bezirk Köpenick aufgefunden worden sei.